Zum Hauptinhalt springen

P8 - verkürzte Grundlagen (LG-Nr. 249008)

Kurzbeschreibung
Dieser Lehrgang ist nur für aktuelle und ehemalige Studierende der DSHS Köln. Die Lehrgangskosten beinhalten keine Verpflegung.
Lehrgangskategorien
Ausbildungen, Grundlagen (verkürzt P8)
Beschreibung

Dieser Lehrgang ist ausschließlich nur für aktuelle und ehemalige Studierende der DSHS Köln.

Aufgrund Deiner universitären Ausbildung (entweder abgeschlossen oder im letzten Jahr deines Studiums) in den folgenden Studiengängen der DSHS Köln:

  • B.A. „Sport und Gesundheit in Prävention und Rehabilitation „
    • mit der Profilvertiefung SGP 10.4a für ÜL-B Innere Medizin und ÜL-C Breitensport.
    • mit der Profilvertiefung SGP 10.4b oder PE2.1 für ÜL-B Orthopädie und ÜL-C Breitensport.
    • mit Profilvertiefung „Bewegung, Spiel und Sport bei Kindern und Jugendlichen mit emotionalen und psychosozialen Verhaltensauffälligkeiten“ für ÜL-B Sensorik, Neurologie, Geistige Behinderungen und ÜL-C Breitensport.
  • M.A. „Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsmanagement“
    • mit Nachweis des Moduls Rehawissenschaftliche Rahmenbedingungen oder
    • mit Nachweis des Moduls Bio- und Rehabilitationsmedizinische Grundlagen oder
    • mit Nachweis des Moduls Rehabilitation und Prävention (ausschließlich Rehabilitation) für ÜL-B Orthopädie, Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie.
  • Diplomstudiengang „Ökonomie und Management“ in Verbindung mit Diplomstudiengang „Prävention und Rehabilitation“
    • mit dem Schwerpunkten Psychiatrie und Sucht für ÜL-B Psychiatrie oder
    • mit dem Schwerpunkt Neurologie für ÜL-B Neurologie
  • M.A. „Sport und Bewegungsgerontologie“ bzw. M.Sc. „Sport und Bewegungsgerontologie“

bieten wir Dir eine verkürzte Grundlagenausbildung an. In einer Tagesveranstaltung mit 8 Lerneinheiten vermitteln wir Dir folgende Inhalte:

  1. Der BRSNW – Wer wir sind und was wir tun.
  2. Rehabilitationssport: Ziele & Potentiale, Gesetze & Verträge, Umsetzung von Rehabilitationssportangeboten und Qualitätsmanagement.
  3. Rechte und Pflichten der Übungsleitung.
  4. Lizenzwesen und Qualifizierungsmöglichkeiten.

Nach erfolgreicher Absolvierung des Lehrgangs und dem Nachweis Deines universitären Abschlusses in den o.g. Studiengängen kannst Du mithilfe eines BRSNW-Mitgliedsvereins Lizenzen in den angegebenen Profilbereichen sofort beantragen (B.A. Sport und Gesundheit in Prävention und Rehabilitation, M.A. Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsmanagement bzw. Diplomstudiengang Ökonomie und Management mit Diplomstudiengang Prävention und Rehabilitation) oder im Anschluss eine Profilausbildung beginnen (M.A. bzw. M.Sc. Sport und Bewegungsgerontologie) und die Struktur des organisierten Sports tatkräftig unterstützen.

Neben der obligatorischen Bestätigung einer unserer Mitgliedsvereine zur Lizenzbeantragung brauchst Du nur noch einen unterschriebenen Ehrenkodex und den Nachweis einer aktuellen Erste-Hilfe-Ausbildung.

Bitte füge deiner Anmeldung deinen Qualifikationsnachweis bei.

Adresse / Ort:
Veranstalter ist der BRSNW.
Die Anmeldung kann ausschließlich über das BRSNW Qualifizierungsportal oder postalisch beim BRSNW erfolgen. Weitere Informationen zur Qualifizierungsmaßnahme erhalten Sie gerne per E-Mail oder telefonisch beim BRSNW.

Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln

Die Angaben zum Veranstaltungsort erfolgen unter Vorbehalt!
Termine
Startdatum: 06.07.24
Enddatum: 06.07.24

Meldeschluß: 30.06.24
Organisatorisches
Max. Teilnehmer:  16
Freie Plätze:  15
Lehrgangspreis Kategorie A :  45 Euro
Lehrgangspreis Kategorie B :  45 Euro
Lehrgangspreis Kategorie C :  45 Euro
Lehrgangsnummer: 249008
Lerneinheiten: 8