Zum Hauptinhalt springen

Sportabzeichen Prüfer*In für Menschen mit Behinderung (LG-Nr. 248576)

Kurzbeschreibung
ohne Übernachtung und Verpflegung Beginn 09.00 Uhr Ende gegen 16 Uhr
Lehrgangskategorien
Fortbildungen, Deutsches Sportabzeichen, Profilübergreifend
Beschreibung

Menschen mit Behinderungen können das Deutsche Sportabzeichen erwerben und aus einem eigenen Leistungskatalog ihre Disziplinen auswählen. Damit du die Sportler*innen gut betreuen kannst, ist es wichtig, dass du Kenntnisse über die spezifischen Leistungsanforderungen und Abnahmebedingungen für Menschen mit Behinderungen hast und diese in der Praxis anwendest. Zudem wird auf die Organisation und Durchführung von Training und Prüfung eingegangen.

Zielgruppe sind ausschließlich bereits tätige DSA–Prüfer*innen, die ihre bestehenden Prüfberechtigungen um die Abnahme für Menschen mit Behinderungen erweitern möchten.

Teilnahmevoraussetzungen:

Mitgliedschaft im Sportverein

aktive*r Prüfer*in

Mit dieser Fortbildung kann der bestehende DSA-Prüfer*in-Ausweis um weitere vier Jahre für die dort eingetragene/n Sportart/en verlängert werden.

Die 8 LE dieser Fortbildung werden zur Verlängerung der ÜL*in-C-Lizenz anerkannt.

Leistungskatalog für Menschen mit Behinderungen

Dauernde Grade der Behinderung

Einstufung in Behinderungsklassen mit Untergruppen

Gesundheitliche Besonderheiten

Allgemeine und behinderungsspezifische Praxis

Du erwirbst grundlegende Kenntnisse über die Bedingungen für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens für Menschen mit Behinderungen und wendest diese an.

Du kennst die aktuellen Richtlinien zu Prüfungswesen, Wettkampfregeln, Ausnahmebestimmungen und weitere Angebote für das DSA nach dem jeweils aktuellen Prüfungswegweiser.

Du kennst für die vier Disziplingruppen (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination) ein Repertoire an geeigneten Aufwärmübungen und Trainingsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen und wendest dieses in der Praxis an.

Du kennst die Grobformtechniken der genannten Sportarten.

Du kennst methodische Übungsreihen in den o.g. Sportarten, damit der Bewerber*die Bewerberin an die persönlichen Leistungen herangeführt werden kann.

Du erweiterst deine Handlungsfähigkeit im Umgang mit Menschen mit Behinderung.

Du leitest mit sozialer Kompetenz durch die Sportabzeichen-Abnahme.

Du kennst die benötigten Sportgeräte und Materialen und setzt diese fachgerecht ein.

Du kennst die Möglichkeiten und Grenzen der DSA-Prüfer*innen.

Du kennst den Gesundheitsfragebogen und die Arbeitshilfe „DSA-Sicherheitshinweise“ sowie die Flyer zu „DSA für Menschen mit Behinderungen".

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • In den Qualifizierungsmaßnahmen besteht grundsätzlich Anwesenheitspflicht
  • Aktive Mitarbeit während der gesamten Qualifizierungsmaßnahme

Bitte beachten Sie folgende geltende Regelung der Anerkennung von Online-Fortbildungen:

  • Online durchgeführte Fortbildungen werden seit dem 01.01.2023 nur noch mit maximal 8 Lerneinheiten zur Lizenzverlängerung anerkannt. Die weiteren benötigten Lerneinheiten, zur Verlängerung einer gültigen Lizenz, müssen zwingend in Präsenz erfolgen.
Adresse / Ort:
Veranstalter: Kreissportbund Höxter
Anmeldungen und Informationen zu diesem Lehrgang erfolgen ausschließlich über den Veranstalter.
Nutzen Sie die WebSite des Veranstalters:

https://www.ksb-hoexter.de/shop/qualifizierung/sportpraxis/fortbildungen-1-lizenzstufe/kinder-und-jugendliche/g2024-4300-23570


Städtische Gesamtschule Brakel
Am Bahndamm 30-34
33034 Brakel

Die Angaben zum Veranstaltungsort erfolgen unter Vorbehalt!
Termine
Startdatum: 29.06.24
Enddatum: 29.06.24

Meldeschluß: 
Organisatorisches
Max. Teilnehmer:  16
Freie Plätze:  16
Lehrgangspreis Kategorie A :  50 Euro
Lehrgangspreis Kategorie B :  60 Euro
Lehrgangspreis Kategorie C :  85 Euro
Lehrgangsnummer: 248576
Lerneinheiten: 8