Zum Hauptinhalt springen

Spiel- und Bewegungsformen bei komplexen Krankheiten und Behinderungsbildern (LG-Nr. 228361)

Teaser
ohne ÜN und Verpflegung
Lehrgangskategorien
Fortbildungen Neurologie Orthopädie Geistige Behinderungen
Beschreibung

Gerade bei komplexeren Behinderungsarten und Krankheitsbildern stehen im Rehabilitationssport spielerische Übungsformen und kleine Bewegungsspiele im Vordergrund. In der Fortbildung werden Ideen zur Stundengestaltung, die Abwandlung von Spielen, sowie Differenzierungsmöglichkeiten im Sport dargestellt und mit den Teilnehmenden gemeinsam erarbeitet. Neue Spiele wie Cross-Boccia mitsamt der Variationen werden in der Gruppe selbst erlebt und reflektiert. Durch das Vorhandensein verschiedener Hilfsmittel (Rollatoren, Rollstühle, Therapieräder), gibt es auch die Möglichkeit, diese in die Planung der Sport- und Bewegungsangebote mit einzubeziehen. Im Fokus stehen hier neben ausgewählten Krankheitsbildern und Behinderungsarten die Gestaltung der Übungsstunde in heterogenen Gruppen. Alltagspraktische Übungen mit Einsatz eines Parcours sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Anschaffung eines Hilfsmittels runden die Fortbildung inhaltlich ab.

Adresse / Ort:
Veranstalter ist der BRSNW.
Die Anmeldung kann ausschließlich über das BRSNW Qualifizierungsportal oder postalisch beim BRSNW erfolgen. Weitere Informationen zur Qualifizierungsmaßnahme erhalten Sie gerne per E-Mail oder telefonisch beim BRSNW.

KSB Herford
Amtshausstr. 3
32051 Herford

Die Angaben zum Veranstaltungsort erfolgen unter Vorbehalt!
Bitte beachten Sie die Lehrgangsunterlagen, die Ihnen ca. 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn auf www.dbs-ip.de zur Verfügung gestellt werden!
Termine
Startdatum: 10.09.22
Enddatum: 10.09.22

Meldeschluß: 10.08.22
Organisatorisches
Max. Teilnehmer: 16
Freie Plätze:  8
Lehrgangspreis Kategorie A :  40 Euro
Lehrgangspreis Kategorie B :  55 Euro
Lehrgangspreis Kategorie C :  80 Euro
Lehrgangsnummer: 228361
Lerneinheiten: 8